Naturheilverfahren

Die klassischen Naturheilverfahren (NHV) beruhen auf der Wirkung entspannender oder aktivierender Reize auf die Gesundheitsregulation.
Wasser, Kalt-Warm-Reize, Bewegung, Entspannung und natürliche Ernähruung werden gezielt eingesetzt um Körper und Geist zu harmonisieren. Hierzu gehören Wasser (Hydro-), Pflanzen (Phytho-), Ernährungs-, Bewegungs-, und Ordnungstherapie sowie ausleitende Verfahren.

Traditionelle chinesische Medizin (TCM)

Grundlage der traditionellen chinesischen Medizin ist die aufmerksame Beobachtung des Patienten. Wir bieten an: Akupunktur bringt die Energiebahnen (Meridiane) des Körpers zurück in einen harmonischen Fluss und heilt Imbalancen von Körper und Geist. Wir wenden Akupunktur z.B. zur Geburtsvorbereitung an. Akutaping Das Tape haftet auf der Haut und wirkt über die ständige Verschiebung der Unterbaut […] [ weiterlesen ]

Farb - Lichttherapie

Wirkt Schlafstörungen, Müdigkeit und Antriebslosigkeit, sowie trüben Stimmungsschwankungen besonders in der dunklen Jahreszeit entgegen. Mit einer Lichttherapie ist es möglich einen Lichtmangel auszugleichen und so das Wohlbefinden wieder herzustellen. [ weiterlesen ]

Phytotherapie

Die Verwendung von Pflanzen zur Linderung von Beschwerden gehört zu den ältesten medizinischen Therapien überhaupt. Wir bieten pflanzenheilkundliche Therapien allein oder in Kombination/Ergänzung zur Schulmedizin an. [ weiterlesen ]

Homöopathie

In der Homöopathie, einer alternativmedizinische Behandlungsmethode, wird Ähnliches durch Ähnliches geheilt, entsprechend der Lehre von Samuel Hahnemann. Wir wenden Homöopathie neben schulmedizinischen Methoden an. [ weiterlesen ]

Mikrobiologische Therapie

Wenn das Gleichgewicht der Darmflora gestört ist, kann dies Einfluß auf Ihr Wohlergehen, Körpergewicht und verschiedenste Krankheitsverläufe (Blähungen, Verstopfungen, Durchfall, Müdigkeit, Kopfschmerzen) haben. Eine Analyse der Darmflora (Dysbioseuntersuchung) kann eine gestörte Darmbesiedlung aufdecken und die Behandlung mit E. coli und Enterokokken in abgetöteter und lebender Form einleiten. [ weiterlesen ]